Herzlich willkommen an der Horneckschule
Herzlich willkommen an der Horneckschule

Auf den Hund gekommen...

Ein wichtiges Element unseres Schulkonzepts ist der respektvolle Umgang miteinander im Rahmen einer sozialwirksamen Schule. Dieser kann insbesondere auch mit Tieren gelernt werden.

Der französische Bulldoggenrüde

Woodstock

ist bereits seit drei Jahren Schulhund. Seit dem Schuljahr 2014/15 begleitet er an der Horneckschule Frau Hubbuchs Klassen durch den Schulalltag und wird durch sein freundliches Wesen von den Schülern, Eltern und Lehrern als Bereicherung wahrgenommen.

Dabei bringt er all die positiven Wirkungen ins Klassenzimmer, die in diversen Publikationen erläutert werden:

Der Hund…

… lockt stille Kinder aus ihrer zurückhaltenden Position

… hilft ängstlichen Kindern, ihre  Angst du überwinden

… trägt zu einer Verbesserung des sozialen und respektvollen Verhaltens bei

… lehrt die Jugendlichen, Verantwortung zu übernehmen

… zaubert ein Lächeln auf die Gesichter.

 

Die Erfahrung hat gezeigt, dass Woodstock von den Schülerinnen und Schülern als „Ordnungshüter“ ebenso wahrgenommen wird  wie als Mitglied der Klassengemeinschaft mit besonderen Bedürfnissen. Sie nehmen Rücksicht auf ihn und lernen einen respektvollen Umgang auch untereinander. Der Schulhund verbreitet Freude und schafft eine angenehme Atmosphäre.

 

Die Ausgabe von festen Hunderegeln – sowohl für den Umgang mit dem Hund als auch für den Hund selbst – gestalten das Zusammensein unproblematisch.

Natürlich ist uns bewusst, dass es Kinder gibt, die ängstlich auf Hunde reagieren oder an einer Hundehaarallergie leiden. Auf diese Kinder gehen wir besonders ein und passen den Einsatz des Hundes entsprechend an.

 

Wir freuen uns, unseren Schülerinnen und Schülern dieses erfolgreiche pädagogische Konzept nun auch in Gundelsheim bieten zu können!

Horneckschule

Panoramastraße 22

74831 Gundelsheim


Tel.: 06269-45172

Fax: 06269-45170

Unsere Partner:

Der Bauhof der Stadt Gundelsheim
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Horneckschule